Jubiläumsgottesdienst am Donnerstag, 17. Mai in Ev. St. Marien

Am 17. Mai fand unser Festgottesdienst zum 125-jährigen Vereinsbestehen in der Ev. Stadtkirche St. Marien statt. Pfarrer Ingo Maxeiner, der bis Anfang des Jahres auch im Kneipp-Beirat tätig war, hatte uns eingeladen, aus diesem Anlass in seiner Kirchengemeinde einen Gottesdienst zu feiern. Als Datum wurde der (197.) Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp gewählt.

Dank unseres Orga-Teams (Team-Foto mit Pfarrer Maxeiner, Maria Schadeck fehlt im Bild) wurde es ein Gottesdienst ganz im Zeichen von Kneipp- und dem Element Wasser.

Kinder aus der Kneipp-Kita Villa Regenbogen in Aplerbeck und des Kneipp-Kindergartens Hl. Familie in Marten hatten sich mit ihren ErzieherInnen und einigen Eltern auf den Weg in die Innenstadt gemacht und haben zu unserer Freude gemeinsam ihr Lied vom Wassertropfen gesungen und gleich auch noch mit Regenschirmen ausgeschmückt.

Euer Lied vom Regentropfen- gesungen und gespielt: das habt Ihr toll gemacht, Kinder!

Zur feierlichen musikalischen Gestaltung trugen die Leiterin des Kirchenchores von Ev. St.Marien, Sopranistin Gisela Schneider und Kantor Manfred Schwendner am Klavier sowie an der Orgel bei. Die ausgewählten Stücke haben die Gottesdienstbesucher begeistert, das kam im Schlussapplaus und in vielen persönlichen Dank-Bekundungen zum Ausdruck.

Einige ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Vereins waren aktiv an der Gottesdienstgestaltung beteiligt und wagten sich auch an die Kirchen-Mikrofone.

Danke allen Mitwirkenden für das große Engagement, Ihr habt den Gottesdienst wunderbar gestaltet!

Herzlichen Dank unseren Gastgebern, der Ev.St.Mariengemeinde!

Im Anschluss gab es beim Empfang im Seitenschiff der Kirche, organisiert mit Hilfe des Küster-Ehepaares von St. Marien, Brigitte und Walter Schröer, noch Raum für Gespräche.

 

 

Wir bitten Sie, sich auch Sonntag, 22. Juli vorzumerken, denn da wird das Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32 von 11 bis ca 17 Uhr zu einem Fest-Tag der offenen Tür geöffnet. Das Programm wird dabei so bunt gemischt sein wie das Kursangebot des Vereins- wer mag, macht mit und probiert Neues aus- z.B. Qi Gong oder Handmassagen. Vormittags wird es neben einer offiziellen Begrüßung auch einen medizinischen Fachvortrag von Augenoptikermeister, Fachdozent für Augenoptik sowie Refraktivmanager Marc Driesen zu Behandlungsmöglichkeiten des evaporativ- trockenen Auges geben. Nachmittags wechseln sich dann Unterhaltungsangebote mit Kursangeboten ab- das genaue Programm wird der Verein kurz vor dem Fest-Tag vorstellen.

Kneipp-Verein Dortmund e.V.