NEU: Yoga-Schnupperkurs für Kinder im Kneipp-Zentrum

Eine entspannende Yoga-Dreiviertelstunde bietet Larissa Jaworski für Kinder von 8-12 Jahren im Kneipp-Zentrum an.

Freizeitstress wird hier nicht aufkommen- Kinder sollen einfach Kind sein dürfen- und spielerisch Übungen zur Lockerung und Entspannung kennenlernen. Vor den Ferien gibt es dieses Angebot mit 4 Terminen zum “Reinschnuppern”, nach den Sommerferien wird an gleicher Stelle und zur gleichen Zeit ein regulärer Kurs für Kinder angeboten.

Wo: Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32. Nächste U-Bahn-Haltestelle ist die Märkische Straße, zu Fuß in knapp 10 Minuten erreichbar.

Wann: montags ab 17.06.

4x jeweils von 16 – 16.45 Uhr

Anmeldung unter Tel. 0151/70098522 (Ltg. Larissa Jaworski)

Die Teilnahme kostet für Kinder, deren Familien Mitglied beim Kneipp-Verein sind 18 Euro

und für Nichtmitglieder 21 Euro.

 

Samstag-Wanderungen: “Wandern bringt Freu(n)de” am 25.5. nach Absprache

Wer gerne in einer geführten Gruppe die Umgebung von Dortmund erwandern möchte ist hier goldrichtig!

Treffpunkt für alle Wanderungen ist der Parkplatz des Augustinums in Kirchhörde, Kirchhörder Straße 101 um 10 Uhr.

Die Termine im ersten Halbjahr 2019

  • 25.05. nach telefonischer Vereinbarung

  • 08.06. Rüggenberg-Voerde 13 km

  • 22.06. nach telefonischer Vereinbarung

Gäste sind herzlich willkommen.

Nichtmitglieder des Kneipp-Vereins zahlen pro Wanderung

einen Unkostenbeitrag von 2 Euro.

Leitung und Info: Günther Wend, Tel. 736478

Mail g.wend [@]gmx.de

Kundalini-Yoga: montags im Kneipp-Zentrum

Kundalini Yoga ist eine uralte Technik, die dazu dient unsere angeborene (Kundalini-) Energie zu wecken. Es ist ein komplettes Training für Körper und Geist. Es wirkt, indem es den Energiefluß zwischen den sieben Kraftzentren im Körper, den sogenannten Chakren freisetzt. Diese Yoga-Art verhilft nicht nur zu einer beweglichen Wirbelsäule, sondern auch zu mehr Flexibilität im Leben. Außerdem balanciert Kundalini Yoga das Hormonsystem aus. So hilft es uns, mit Stress und den Herausforderungen des Alltags gelassener umzugehen.

Wo: Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32

Wann: montags ab 27.05. bis zum 22.07.

jeweils von 17 – 18.30 Uhr (8 x)

Anmeldung unter Tel. 0151/70098522 (Ltg. Larissa Jaworski)

Die Teilnahme kostet für Mitglieder: 72 Euro, für Nichtmitglieder 84 Euro.

Yogakurs in Berghofen

Bei einem Yoga-Kurs (Hatha-Yoga) des Kneipp-Vereins im Gemeindehaus mittwochs von 9-10.15 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzkirche Berghofen, Fasanenweg 22, gibt es noch freie Plätze (der Kurs läuft bis zum 10.7.).

Anmeldung unter Tel. 172113 (Witt). Der Kursleiter, Reiner Witt ist Yogalehrer (BYV) und Massagetherapeut.

Regelmäßiges Yoga-Training führt zu einem verbesserten körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefinden- denn durch An- und Entspannungsübungen, Dehn- und Atemtechniken wird eine bessere Körperwahrnehmung, mehr Beweglichkeit, eine verbesserte Durchblutung sowie eine tiefere Entspannung erzielt.

Copyright LSB NRW- Foto: Andrea Bowinkelmann

Homöopathischer Gesprächskreis: am 12. Juni zur homöopathischen Reiseapotheke

Jeden zweiten Mittwoch des Monats trifft sich der Homöopathische Gesprächskreis im Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr. Zu diesem Treffen, das von Heilpraktikerin und Homöopathin Marianne Diel geleitet wird, ist keine Anmeldung erforderlich.

Bei jedem Termin wird ein besonderes Thema behandelt- am 12. Juni geht es um Erkrankungen der Haut und wie sie sich homöopathisch behandeln lassen. Nach einer kurzen fachlichen Einführung durch Marianne Diel entspinnt sich ein lockeres Gespräch, zu dem jeder beitragen kann. Durch Kopien etc. entstehen Kosten von 2 Euro pro Person, zahlbar vor Ort.

Neue Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle

Ab dem 1. Juni ist die Geschäftsstelle montags erst nachmittags geöffnet, von 14-16 Uhr.

Ab dem 1. Juli reduzieren wir darüber hinaus die Öffnungszeiten mittwochs auf den 1. und 2. Mittwoch des Monats- die Zeiten bleiben bestehen. Im Bedarfsfall können unter Umständen abweichende Termine abgesprochen werden.

Orientalischer Tanz am Freitagabend- ab 3. Mai

In sehr entspannter Atmosphäre trifft sich freitags ab 18 Uhr im Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32 wieder die Gruppe “Orientalischer Tanz.” Es geht den Teilnehmerinnen nicht um die Erarbeitung von Choreographien und Bühnen-Shows sondern um die Entwicklung des eigenen Tanzstils. Anregungen hierzu gibt Kursleiterin Ulrike Güreli.

Wer mittanzen möchte: Anmeldung unter Tel. 651218 (ab 18 Uhr). Die Teilnahme an 9 Abenden zu je 90 Minuten kostet für Mitglieder des Kneipp-Vereins 54 Euro und für Nichtmitglieder 81 Euro.

Walking für Fortgeschrittene im Rombergpark ab 2.Mai

Nicht nur spazierengehen, sondern beim Walken sanft aber effektiv an seiner Fitness arbeiten, das ist das Ziel des Walking-Kurses im Rombergpark, der ab Donnerstag, 2. Mai um 10.30 Uhr wieder startet und bis zum 11.7. 10x läuft.

Treffpunkt ist die Brücke am Eingang Tierpark. Die Teilnahme kostet für Vereinsmitglieder 25 €, für Nichtmitglieder 30 €.

Anmeldung telefonisch bei Nordic-Walking Trainerin Margit Krüger, unter Tel. 0152 0288 5892.

Hier ein Bild der Walkinggruppe mit Brigitte Raddatz, deren Cardioactiv-Walking Gruppe sich bis zum 25.Juni dienstags von 9.30-10.30 Uhr am Eingang Zoo/Rombergpark trifft.

Ab Mittwoch, 8. Mai walkt Monika Meinert mit ihrem Kurs von 10-11.30 Uhr um den Phoenix See (Treffpunkt Kulturinsel/Thomasbirne)- und bietet unterwegs Übungen für die Füße, Venen, den Gleichgewichtssinn und die Koordination an (Anmeldung: Tel.- 416157).

Yoga für Späteinsteiger, Beweglich und aufrecht, Wirbelsäulentraining und Qi Gong im Kneipp-Zentrum

In der zweiten Maiwoche starten im Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32 (Nähe U-Bahnhof Märkische Straße), gleich fünf neue Kurse mit Kursleiterin Elke Recks:

Beweglich und aufrecht ein Leben lang: mit Haltung durch den Tag- ein Ganzkörpertraining nach ganzheitlichem Bewegungskonzept-

Kurs: ab Dienstag, 7.Mai ( bis 11. Juni)

von 9.15 – 10.30 Uhr (75 Minuten) 6x

Teilnahmegebühren: 45 Euro Mitglieder/54 Euro Nichtmitglieder

Anmeldung unter: Tel. 0160/99208507 (Kursltg. Recks)


Yoga für Späteinsteiger- ein neues Kurskonzept. Die nachweislich positiven Wirkungken des Yoga sind nicht mehr längernur sportlichen Menschen vorbehalten, denn es ist möglich, auch auf mit einem Stuhl (oder auf dem Boden) viele Asanas zu praktizieren. Speziell für Menschen in der zweiten Lebenshälfte werden hier schonende und doch äußerst wirksame Übungsreihen angeboten, die Balance, Koordinationsfähigkeit, Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft verbessern. Die Tiefenentspannungen und Meditationen lass en innere Ruhe, Gelassenheit und Freude am Leben wachsen. Kurs: vom Mittwoch, 8. Mai bis 26. Juni (8x),jeweils von 16-17.15 Uhr (75 Minuten)Teilnahmegebühren: Mitglieder 60 Euro/Nichtmitglieder 80 Euro

Anmeldung unter Tel. 0160/99208507 (Kursltg. Recks)


Qi Gong- gesund durch sanfte Bewegung: ein Kurs am Vormittag Qi Gong ist ein chinesisches, ganzheitliches Übungssystem, das den Körper und den Geist betrifft und mit dem Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand verbessern, Erkrankungen vorbeugen, Stress abbauen sowie Fitness und Entspannung fördern können. Qi Gong kann in jedem Alter begonnen und ausgeübt werden. Egal, wie untrainiert Sie vorher waren- die positiven Auswirkungen der Übungen werden Sie schnell bemerken!

Kurs: Donnerstag, 9.5. 10.30-11.45, 6x- bis 13.6.

Teilnahmegebühren: Mitglieder 40 Euro / Nichtmitglieder 48 Euro

Anmeldung unter Tel. 0160/99208507 (Kursleitg. Recks)


Wirbelsäulengymnastik/Rückentraining

Copyright: Landessportbund NRW, Fotografin: Andrea Bowinkelmann

Kursbeginn: Donnerstag, 9. Mai, 8x ( letzter Termin 11. Juli)

16.45-17.45 Uhr (60 Min.)

Teilnahmegebühren: 48 Euro Mitglieder/ 58 Euro Nichtmitglieder

Anmeldung unter Tel: 0160/99208507 (Kursltg Recks)


Qi Gong – ein Kurs am frühen Abend

Kursdauer: vom Montag, 13. Mai 10x (bis 22.7.)

jeweils von 17-18.30 Uhr (90 Minuten)

Teilnahmegebühren: Mitglieder 75 Euro/ Nichtmitglieder 90 Euro

Anmeldung: unter Tel. 0160/99208507 (Kursltg Recks)

 

Ausflug des Kneipp-Vereins Aachen: Dortmunder Kneippianer zur Teilnahme eingeladen

Der Kneipp-Verein Aachen e.V. wird am Samstag vor Pfingsten (8. Juni 2019) zu einem Tagesausflug mit spannendem Programm nach Dortmund kommen. Organisiert wird dieser Ausflug von Tanja Dirven, 2. Vorsitzende des Aachener Kneipp-Vereins. Sie hat vorgeschlagen, dass wir Dortmunder Kneippianer uns mit den Aachener Gästen treffen. Dies ist für 16 Uhr am Tretbecken im Westfalenpark geplant. Verbunden mit einem kleinen Picknick, wenn das Wetter es zulässt.

Da das Programm von Aachener Seite nicht ausgebucht ist hat Frau Dirven angeboten, dass auch Dortmunder Kneippianer daran teilnehmen können. Hier die Infos:Wer sich also entschließt, am Programm teilzunehmen sollte sich möglichst bald verbindlich unter pressekontakt(at)kneipp-verein-dortmund.de anmelden.

Aquafitness: noch freie Plätze ab 2. Mai im Hotel Drees

Eine gute Nachricht für alle, die gerne bei einem Aquafitnesskurs des Kneipp-Vereins mitmachen möchten. Es gibt zwei neue Kurse mit freien Plätzen!

Wo: Schwimmbad im Hotel Drees/Consul, Eingang Gerstenstraße

Hinweis: die Wassertiefe beträgt hier 1,40m

Kurs I donnerstags von 9.45-10.30 Uhr

Kurs II donnerstags von 10.30-11.15 Uhr

Kursdauer: jeweils 02.05.-11.07. (9x)

Teilnahmegebühren: jeweils 68 Euro für Mitglieder,

81 Euro für Nichtmitglieder (gilt für beide Kurse)

Anmeldung: Tel. 48 14 18 (Kursltg. Petra Heuwinkel- beide Kurse)

Aquafitness nutzt den natürlichen Widerstand und die Eigenschaften des Wassers, wie Auftrieb und hydrostatischer Druck, um Kondition, Beweglichkeit und Koordination unter gelenkschonenden Bedingungen zu trainieren.

Die Kurse sind daher für alle Leistungs- und Altersstufen geeignet.

Archivbild vom Aquafitnesskurs im Hotel Radisson Blue.

Neuer Tai Chi Kurs im Kneipp-Zentrum ab 2. Mai

Im Kneipp-Zentrum werden ab Anfang Mai Qi Gong und Tai Chi Kurse angeboten, die nicht im Programmheft aufgeführt sind. Die ersten Kurse laufen über einen kurzen Zeitraum- gut geeignet zum “Reinschnuppern”, ab 2. Mai sind bereits die Folgekurse geplant.

Tai Chi – Yang Stil nach Yang Zhen Duo ( Langform)

Wo: Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32
Wann: donnerstags. 14:20– 15:50 Uhr, 2 Unterrichtseinheiten (90Min.)
Kursdauer: 2. Mai  – 13.Juni 2019 ( 6 x )

Der traditionelle Yang-Stil nach Yang-Zhen Duo, ist eine Form des Tai Chi, der besonders zur Entspannung geeignet ist. Er hilft dabei den Alltagsstress zu bewältigen, neue Energien zu schöpfen und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.
Durch die langsamen, kreisenden und dehnenden Bewegungsabläufe ist dieser Stil für sämtliche Altersgruppe einfach zu erlernen und nachzuvollziehen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe

Anmeldung für Qi Gong und Tai Chi: Tel. 7 28 58 58 (Kursleitung Ho-Jung Böhmer, Lehrerin für Tai Chi/Qi Gong und Heilpraktikerin), Fax  85 73 00


Gesundheits-Qi Gong

Tai Chi Fitness-Stab /Daoyin mit dem Stab, “Einheit von Form und Geist”

Wo: Kneipp-Zentrum, Karl-Marx-Straße 32
Wann: donnerstags, 12:45 – 14:15 Uhr, 2 Unterrichtseinheiten (90Min.)
Kursdauer I: 7. März – 11. April ( 6 x )

Kursdauer II: 2.  Mai  – 13.Juni 2019 ( 6 x )

Anmeldung für Qi Gong und Tai Chi: Tel. 7 28 58 58 (Kursleitung Ho-Jung Böhmer, Lehrerin für Tai Chi/Qi Gong und Heilpraktikerin), Fax  85 73 00

Tai Chi Yangsheng Zhang- Stab (太极养生杖) sind vom chinesischen Zentrum für Gesundheits-Qi-Gong des Nationalen Hauptsportamtes offiziell anerkannte Qi-Gong-Übungen.
Sie basieren auf den Aufzeichnungen der “ Daoyin Tu“ die man aus einem Königlichen Grab in Mawang Dui Changsa, Provinz gefunden hatte.

Durch bereits bekannte Übungen mit Tai Chi Prinzipien, wurden diese Qi-Gong Übungen von einem offiziellen Expertenteam neu aufgegriffen und bis zu ihrer heutigen Form weiter entwickelt.
Mittels eines Stockes wird der gesamte Körper, bei der Ausführung der spiralförmigen und runden Bewegungen, reguliert. Dabei werden die Bewegungen aus dem Beckengürtel ähnlich wie bei Tai Chi gesteuert.
Die Übungen wurden dahingehend weiterentwickelt, dass sie für fast sämtliche Altersgruppen leicht zu erlernen und auszuführen sind. Dabei fördern und erhalten sie weiterhin das körperliche und geistige Wohlbefinden damit man auch noch im Alter agil bleibt.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe
Übungsstab: aus Holz (ca 2.5- 3 cm Durchmesser und Länge ca.120 cm)
(Handelsüblicher Besenstil 2,5 cm ist auch geeignet)


 

Sommerleichtes Vorspeisenbuffet zubereiten am 14. Mai

Wie man aus frischem Gemüse und raffinierten Gewürzen bzw. Kräutern ein Antipasti-Buffet zaubert, das sowohl Gäste als auch Familienmitglieder erfreut, können Interessierte am Dienstag, 14.Mai von 17 bis 20.15 Uhr in der Georgschule Brünninghausen, Mergelteichstraße 63, mit Gesundheitsberaterin Karin Fieberg ausprobieren.

Im Kurs werden süß-saure Zwiebeln, Champignons mit Limetten und Chilli, eine Lauch-Zucchini-Käse-Frittata und knusprige Kartoffelschnitze mit Knoblauchmajonaise zubereitet, alles nach Kriterien der Vollwertküche.

Wegen der Einkäufe bitte bis zum 10.5. bei Karin Fieberg unter Tel. 791794 anmelden.

Die Teilnahme kostet für Mitglieder des Kneipp-Vereins 15 Euro, Nichtmitglieder zahlen 20 Euro, jeweils zuzüglich Lebensmittelumlage.

Kleine Behälter für Reste und eine Schürze mitzubringen ist empfehlenswert.

Jahreshauptversammlung am 4. April- ein Rückblick

Bei der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Dortmund e.V. am 4. April im Kneipp-Zentrum an der Karl-Marx-Straße 32 wurden drei Jubilarinnen Pott von Beirätin Margit Krüger und Kassierer Ulrich Gerlach für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Sie erhielten als Geschenk ein Handtuch mit dem Logo des Vereins plus Duschgel.

Im Anschluss an diesen erfreulichen Programmpunkt wurde der Rechenschaftsbericht zum Vereinsjahr 2018 vorgetragen. Er gab Rückblicke auf ein “Jahr der Konsolidierung” (1.Vorsitzender Bernd Wulfram war verhindert, der von ihm angefertigte Text wurde durch Margit Krüger vorgetragen)- in dem unter anderem durch Bereinigung der Familien-Mitgliederangaben die Mitgliederzahl zwar netto um rund 200 Mitglieder auf rund 1400 Mitglieder gesunken ist, aber die Kurszahlen mit 300 jährlich angebotenen Kursen/Veranstaltungen auf einem Rekordhoch liegen.

Vereinsfinanzen

Dass der Verein sich finanziell konsolidieren konnte stellte anschließend Kassierer Ulrich Gerlach in seinem Finanzbericht 2018 dar. Kassenprüferin Vera Limme bestätigte im Namen beider Kassenprüfer eine ordentliche Buchführung. Der Vorstand wurde durch Abstimmung entlastet. Angesichts der ab 2019 seit langem erstmals angehobenen Mitgliederbeiträge hofft der Vorstand für 2019 wieder auf ein ausgewogenes Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben- dies wurde im Haushaltsplan für 2019, ebenfalls erstellt von Ulrich Gerlach, dargelegt und von den Anwesenden durch Handzeichen angenommen.

Vakanz im Vorstand

Durch den erst kürzlich erfolgten Rücktritt des bisherigen zweiten Vorsitzenden Manfred Plieske entstand eine Vakanz im Vorstand, die jedoch bis zur nächsten Jahreshauptversammlung vom derzeitigen Vorstand überbrückt werden wird. Dann stehen ohnehin wieder Vorstandswahlen an, und es wird gehofft, dass sich engagierte KneippianerInnen für diese verantwortlichen Aufgabenbereiche finden.

Wahlen

 

Neu ins Team der Ehrenamtlichen gewählt wurde als Kassenprüfer Ulrich Krüger und als Beirätin Ulrike Güreli, die neben ihrer langjährigen Kursleitertätigkeit jetzt auch in der Geschäftstelle mitarbeitet. Maria Schadeck (Beirat), Günther Wend (Kassenprüfer) und Vera Limme (Kassenprüferin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Wer möchte mitarbeiten?

 

Für die vielfältigen Aufgaben im Verein und auch für die Mithilfe bei Veranstaltungen werden nach wie vor interessierte Ehrenamtliche gesucht. Auch neue Kursleiter sind immer willkommen im engagierten Team. Wer mitmachen möchte, vielleicht auch Ideen zu neuen Kurskonzepten hat, sollte sich einfach per Mail unter info@kneipp-verein-dortmund.de melden.

Rückblick auf das Vereinsjubiläum 2018

 

Gegen Ende der Versammlung gab es einen kleinen Fotorückblick auf die zwei gut besuchten Vereinsveranstaltungen im Jahr des 125-jährigen Bestehens: den Gottesdienst in der Marienkirche und den Fest-Tag der offenen Tür im Kneipp-Zentrum. Ehrenbeirätin Vera Limme meinte angesichts der Bilder von beiden sehr gelungenen und lebendigen Veranstaltungen: “Da sieht man mal, wie viel wir hier machen”.

Hinweis auf die Erhöhung des Mitgliedsbeitrages ab Januar 2019

Liebe KneippianerInnen, wie Sie wahrscheinlich schon erfahren haben, hat die Mitgliederversammlung des Kneipp-Vereins Dortmund am 08.02.2018 ohne Gegenstimmen beschlossen, die Mitgliedsbeiträge ab Januar 2019 wie folgt zu erhöhen:
für Einzelperson auf € 40,00 pro Jahr und
für Familien einschließlich Kinder bis zum 18.Lebensjahr auf € 50,00 pro Jahr.
Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und Verständnis, da der Kneipp-Verein seit dem Jahr 2000 seine Beiträge nicht mehr erhöht hat.
Wir kommen an diesem Schritt leider nicht vorbei, da der Kneipp-Verein die erheblichen Kostensteigerungen in den letzten 18 Jahren bei Referenten, Mieten, Büroausstattungen und Personal nicht anders verkraften kann, um auch weiterhin sein hochwertiges und qualitativ anspruchsvolles Programm anbieten zu können.

Foto: Pixabay Bru-nO

Hinweis: dieser Artikel befindet sich seit einigen Monaten ebenfalls unter dem Menüpunkt “Mitgliedschaft” und wurde wegen der aktuell eingezogenen Mitgliedsbeiträge zusätzlich hier positioniert.